Die aktuelle Herbst I Winter Kollektion von HILTL  hält einige Besonderheiten für Sie bereit:

Zum Beispiel:
MARMOTTA VELVET – EIN ABSOLUTES HIGHLIGHT DER KOLLEKTION.

Der Oberstoff aus der Weberei TESSUTI DI PORDENONE besteht ausgesuchten Baumwollfasern aus den USA, die aufwändig verwebt werden. Die Flottungen, also der Abstand zwischen zwei Bindungspunkten, werden dabei bewusst lang gehalten und in Rapport geschert. Das Ergebnis ist eine markante dreidimensionale Wabenstruktur, die deren Griff dennoch besonders weich macht nach dem Vorbild von „la marmotta“, dem Murmeltier.

Oder unsere neue Interpretation von Samt – HOLOGRAM STRUCTURE

Dieses absolute Kollektions-Highlight ist in exklusiver Zusammenarbeit mit der italienischen Traditionsweberei TESSUTI DI SONDRIO entstanden. Für seine Herstellung werden Original-Kupferwalzen aus den 50er Jahren verwendet, wie sie damals für Haute-Couture-Häuser eingesetzt wurden. Sie prägen feine Strukturen in die Oberstoffe, die abhängig vom Betrachtungswinkel eine dezente Dessinierung erscheinen lassen. Beim Gewebe handelt es sich um einen feinen Samt, der durch das mechanische Aufrauen einen außerordentlich geschmeidigen Griff erhält und durch den Einsatz eines dehnbaren Core-Garns natürlich elastisch ist. Die „Hologram Structure“ wischt den Staub der Vergangenheit vom Samt und schafft einen hochmodernen Look.

Deutschlands feinste Hosen-Marke.

Seit 1955 arbeitet Hiltl daran, die besten Herrenhosen der Welt zu schneidern. Mit einem humorlosen Verständnis von Qualität. Mit exklusiv für uns angefertigten Spezialmaschinen. Mit den besten Nähereien Europas. Und mit einem in deutscher Präzision ausgetüftelten Schnittsystem, das für wirklich jede Passform und Beinlänge den perfekten Sitz ermöglicht. Und nötigenfalls mit Handarbeit. Denn was dennoch nicht perfekt passt, wird via Individualservice in Sulzbach-Rosenberg angepasst. Hosen von HILTL: Hochwertigste Stoffe, kombiniert mit deutscher Schnittkunst.